Erste Schritte beim Altcoinbroker Vircurex

Anmerkung: Dieser Artikel wurde von Markus Bohl verfasst. Nach der Fortführung des Blogs mit dem neuen Team wurde der name des Hauptaccounts verändert, weshalb ältere Artikel nun so aussehen, als würden sie von Lukas Fiedler stammen, auch wenn dem nicht so ist. Jeder dieser Artikel ist mit dieser Anmerkung versehen.

Wenn Sie die unten stehenden Schritte durchgeführt haben, verfügen Sie nun über einen Bitcoin-Bestand beim Broker Vircurex. Wenn man die Webseite betrachtet, fühlt man sich an die Internet-Steinzeit erinnert. Dies verwundert nicht, Altcoinvestitionen sind etwas völlig neues. Professionelle Angebotsstrukturen und Anbieter, müssen sich erst noch entwickeln. Heute brach der Bitcoin-Kurs etwas ein, dann kann schon einmal so etwas passieren, wenn man sich bei Vircurex einloggen will:

This website is under heavy load We’re sorry, too many people are accessing this website at the same time. We’re working on this problem. Please try again later.

Dann heisst es eben warten. Wie früher, als wir beim „Virtuellen Emissionshaus“ eine Aktienneuemission zeichnen wollten… Aber immerhin hat der Anbieter seinen Sitz in Grossbritannien und es gibt ihn auch schon einige Zeit. Aber irgendwelche zusätzliche Absicherungen gibt es nicht, ganz klar. Wenn die Webseite verschwindet bzw. gehackt wird, dann sind wohl auch die Altcoins weg. Deshalb noch einmal: Investieren sie wirklich nur kleine Beträge, die sie jederzeit verschmerzen können!

Unter „Konten“ sehen Sie nun unter BTC Ihren aktuellen Bestand an Bitcoins. Unter „Order“ können Sie aktuell die folgenden Werte auf Bitcoin-Basis handeln:

Anoncoin / Digitalcoin / Devcoin / Freicoin / Feathercoin / I0coin /Ixcoin /Litecoin /Namecoin / Peercoin /Terracoin /WorldCoin /Primecoin

Ich werde in den nächsten Wochen für die einzelnen Werte noch Investment- und Ausstiegsstrategien veröffentlichen. Wenn Sie sich für einen Wert entschieden haben, müssen Sie die entsprechende Abkürzung rechts anklicken. Bei Litecoin zum Beispiel ein Klick auf „LTC/BTC“. Sie befinden sich dann im Orderbildschirm. Oben befindet sich der Monatschart. Zum Kaufen müssen Sie ähnlich vorgehen wie bei einem Wertpapierbroker. Unter „Stück LTC“ den Bestand eingeben. Dann den Preis. Tipp: um 0.0000001 höher als die Zahl die Sie links unten unter „Kaufen“ im Orderbuch sehen. So stellen Sie sicher, dass der erste unlimitierte Käufer an Sie verkauft und Sie verlieren die Geld/Brief-Spanne nicht (Aktuell bei 0.0361 zu 0.037, knapp 2.5%, wir wollen das nicht verschenken). Bei der gegebenen Geld/Brief-Spanne wäre es ratsam den Preis also auf 0.03610001 festzusetzen. Dann auf „Kaufen“ klicken. Sie können bei „Stück LTC“ auch etwas herumspielen, um die Summe zu erhalten, die Ihrem gewünschten Investitionsvolumen in BTC entspricht. Bitte überprüfen Sie auch regelmässig, ob nicht nach einer gewissen Zeitspanne, jemand eine Kauforder über Ihrer Kauforder platziert hat. Sollte dies der Fall sein müssen Sie Ihre Order löschen, indem Sie ganz nach unten scrollen und auf „Löschen“ bei „Meine offenen Orders“ klicken. Die Order entsprechend höher platzieren.

Verkauf: Irgendwann wird die Zeit kommen, um wieder zu verkaufen. Dazu im Orderbildschirm das mittige Feld mit dem „Verkaufe LTC“ ausfüllen. Ihren Bestand sehen Sie unter Saldo. Die Stückzahl, die Sie verkaufen wollen im Feld „Stück LTC“ eingeben. Um bei der Preisfestlegung die Geld/Brief-Spanne nicht zu verschenken, wäre im gegebenen Beispiel Ihr Verkaufskurs 0.03699999. Damit wird der erste unlimitierte Verkauf Ihren Bestand reduzieren. Auch hier heisst es regelmässig zu überprüfen, ob Sie auch weiterhin die Nr.1 in der Verkaufsliste sind. Sollte dies nicht mehr der Fall sein, müssen Sie die Order löschen und mit neuem reduziertem Kurs eingeben.

Ansonsten ist die Webseite weitgehend selbsterklärend. Ich werde weitere Details in den nächsten Wochen ansprechen. Morgen folgt eine Analyse zu Litecoin, der mit Abstand grössten Altcoin.

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: