New Economy Movement [NEM] – Aussichtsreicher Nxt-Klon

Anmerkung: Dieser Artikel wurde von meinem Vorgänger verfasst. Nach der Fortführung des Blogs mit dem neuen Team wurde der name des Hauptaccounts verändert, weshalb ältere Artikel nun so aussehen, als würden sie von mir, Lukas Fiedler, stammen, auch wenn dem nicht so ist. Jeder dieser Artikel ist mit dieser Anmerkung versehen.

Die Entwicklung von NEM habe ich sehr lange beobachtet, bevor ich mich entschied, darüber zu berichten. Nachdem Ankündigungen für Nxt-Klone scheinbar wie Pilze aus dem Boden schossen, und FrictionlessCoin mit NEX gezeigt hat, wie man es eben nicht machen sollte, war ich sehr skeptisch. Es schält sich aber langsam heraus, dass NEM tatsächlich etwas werden könnte. Die Idee von NEM ist, sobald der Nxt-Source-Code verfügbar ist, mit fairer Verteilung der 4 Milliarden Coins punkten. Man will also Nxt klonen und das Ganze auf 4 Milliarden Coins aufziehen, der vierfachen Menge von Nxt. Zudem natürlich dann auch zu versuchen, nach dem erfolgreichen Klonversuch, NEM auch weiter zu entwickeln, so wie mancher Bitcoin-Klon heute mehr kann, als Bitcoin selbst. Anfangs konnte man sich kostenlos registrieren, je mehr Leute sich angemeldet hatten, umso mehr kostete es dann. Mittlerweile muss man hier bereits 0.06 Bitcoin oder 600 Nxt berappen um dabei zu sein. Sobald 4000 Leute dabei sind, wird das Fundraising gestoppt. Dann soll mit dem Geld ein Nxt-Klon entwickelt werden. Das Besondere ist dann, die breite Streuung des Kapitals. Jeder der 4000 hätte zum Start 1 Million NEM. Also der Hauptkritikpunkt von Nxt entschärft, welches ja nur mit 71 Leuten startete, welche dann auf Abermillionen an Nxt hockten. Die Entwickler sind Nxt nicht feindlich gesonnen, sondern sehen NEM vor allem als Ergänzung. Wichtig ist natürlich zu betonen, dass die Risiken auf einen Totalverlust sehr hoch sind. Es gibt und gab noch nie einen funktionierenden Nxt-Klon. Werden es die Entwickler schaffen? Denken sie, nach dem erfolgreichen Fundraising, „hmmm vielleicht nehmen wir doch besser das Geld anstatt den Klon zu entwickeln“? Also Vorsicht, wie immer bei Kryptos! Hier können Sie sich registrieren, nachdem Sie eine Zahlung durchgeführt haben. Ich bleibe bei NEM am Ball.

Disclaimer – Hinweis auf Interessenskonflikt: Der Autor hat selbst NEM gezeichnet

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: